Wohnen im Zelt bei minus 17 Grad

12.01.2023/ Mazar-e-Sharif

Die Kaltfront im Norden Afghanistans hat die Binnenvertriebenen getroffen. Kinder und Frauen leben in Zelten mit minimaler Ausstattung bei -17°. AFAF Kollegen vor Ort in Mazar-e-Sharif haben den Binnenvertriebenen geholfen. Sie haben warme Kleidung für Babys und Kinder und auch Medikamente für die Patienten verteilt, um die Grundbedürfnisse zu stillen. Die Patienten wurden ins Krankenhaus verlegt. Innerhalb von 4 Tagen konnten wir warme Kleidung an 500 Familien verteilen. Wir setzen unsere humanitäre Hilfe fort.

jetzt kommentieren? 26. January 2023

Jahresbericht 2022

Liebe Freunde des Ärztevereins für afghanische Flüchtlinge e.V.,
wir möchten Ihnen danken. Sie unterstützen seit vielen Jahren den Ärzteverein und helfen damit, dasswir unsere humanitären Projekte in Afghanistan fortführen können.

jetzt kommentieren? 12. December 2022

Einrichtung einer Schule für Binnenvertriebene

Wir (AFAF) sind entschlossen, die bedürftigen Menschen Afghanistans im Bereich Bildung und Gesundheitsdienste zu unterstützen und mit ihnen zu kooperieren.

Wir haben im November 2020 mit der Bereitstellung von Gesundheitsdiensten für die Vertriebenen begonnen, wir haben die Untersuchung der Patienten und die Kampagne zur Verteilung von Medikamenten fortgesetzt, um das Bewusstsein der Vertriebenen, insbesondere der Frauen, zu schärfen. Jetzt ist es an der Zeit, auf ein dringendes und lebenswichtiges Bedürfnis von Kindern zu reagieren. Vertriebene Kinder haben keinen Platz für Bildung. Im Lager Ibn Jabal haben wir zwei Klassenzimmer für 45 vertriebene Kinder geschaffen, wir haben offiziell die Genehmigung bekommen und sie in das Bildungssystem Afghanistans aufgenommen. Jetzt erleben die Kinder mit großer Begeisterung eine andere Welt, sie kommen in das Klassenzimmer und lernen interessiert.

Derzeit treffen sie sich, wie auch die Älteren, mit unseren lokalen Kollegen und teilen uns ihre Wünsche mit und wir erfüllen sofort ihre Bedürfnisse. Die Menschen vor Ort sind sehr kooperativ, um diese Klassen zu gründen und weiterzuführen. Ihre Lehrerin ist eine Dame aus dem gleichen Ort, die Kinder setzen ihre Ausbildung auch bei über vierzig Grad Hitze fort.

Wir versuchen, ihnen eine angenehme Lernumgebung zu bieten.

jetzt kommentieren? 22. September 2022

ältere Beiträge

Pages

Links